Andrea & Klaus


Jonas (mein Sohn) auf dem Weg nach China by Klaus Breuer
August 13, 2009, 10:34
Filed under: Fahrrad(welt)reise | Schlagwörter:

Hier ein Auszug aus seiner Mail zu der Reise:
———————————————————–
Hallo liebe Leute,
Wir sind hier inzwischen im schoenen listjanka am baikalsee, wo wir mit 12 tagen unseren laengsten und wohl auch schoensten stop auf der reise haben. Der baikalsee ist zwar saukalt, aber total schoen. Ansonsten ist Sibirien im Sommer alles andere als kalt, haben so um die 30 grad. Am 13. geht es dann raus aus Russland und in die Mongolei. Danach geht es dann weiter nach Peking.
Inzwischen sind wir aber ganz gut in der nonverbalen Kommunikation und sogar der kauf der Zugtickets klappt recht gut. Die meisten Leute geben sich viel Muehe sich trotz der Sprachbarriere mit uns auszutauschen.
Inzwischen haben wir etwa 5000km im Zug zurueck gelegt. Wenn man aus dem Fenster guckt sieht man stundenlang kein Zeichen von menschlichem leben.
Nicht alles was wir so vor haben, klappt auf Anhieb, aber letztendlich dann doch immer. Ich bin also optimistisch, dass wir uns auch in China, wo wir nicht mal mehr die Schriftzeichen lesen koennen, durchschlagen werden.

Liebe Gruesse,
Jonas


1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

Hallo Jonas, schön, von Dir zuz „hören“! Viel Freude auf Deiner Weiterreise!
LG Franz

Kommentar von Franz




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: