Andrea & Klaus


Von Budapest zum Balaton by Andrea Kuenstle
August 31, 2009, 17:04
Filed under: Fahrrad(welt)reise | Schlagwörter:
Klaus am Balaton (Tortellini mit Bohnen und Oliven)
Klaus am Balaton (Tortellini mit Bohnen und Oliven)

Wir verlassen die offiziellen Radlerrouten……
was man vor allem daran merkt, dass man keinen Radreisenden mehr begegnet, keine gallischen Zeltdörfer am Abend entstehen und sich die Versorgung am Wegesrand ins „Nichts“ aufgelöst hat. Wir sind nun alleine unterwegs, natürlich mit GPS.
Nach zwei Tagen erreichen wir den Balaton.
168,4 km, 36 C im Schatten, einige Hügel im Weg, 11,5h reine Radelzeit, müde und mit einer Salzkruste auf der Haut. Der sonst kühlende Fahrtwind hat sch in einen Warmluftfön verwandelt.
Der erste Campingplatz ist unserer. Gähnende Leere. Die nächsten 2 Tage machen wir nur kurze Strecken und auch da fallen uns die wirklich riesigen mit über 1000 Stellplätzen verlassenen Campinganlagen auf. Über die Halbinsel bei Tihany fahren wir mit der Fähre auf die Südseite des Balaton und auch hier…. Leere Campinganlagen, viele Häuser zu verkaufen. Wir treffen Peter, ein Ungar aus Budapest, der in Karlsruhe einige Zeit gelebt hat und uns  auf ein kühlendes Getränk einlädt. Ein Haus mit Grundstück direkt am Balaton. Ein Traum.
Infos zu den leeren verlassen Campingplätzen, zu dem Balaton und dem Tourismus hier, einige kurze Tipps zu unserer Weiterreise, wie z.B., Empfehlungen bzgl. Kroatien , so dass wir unsere Route jetzt anpassen, noch eine kleine Testfahrt auf Klaus Fahrrad und es geht weiter.
Resümee: der Balaton ist ein echtes Urlaubsziel! An den richtigen Stellen kann man sich hier herrlich erholen. Die Fahrradwege sind hervorragend, die Landschaft und das Klima erholsam, die Menschen sehr gastfreundlich.


Kommentar verfassen so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: